Ausbildung im Sonderfach

Die Ausbildung zur Fachärztin bzw. zum Facharzt wird im Wiener Krankenanstaltenverbund sowohl nach der Ausbildungsordnung 2006 (ÄAO 2006), als auch nach der neuen Ausbildungsordnung 2015 (ÄAO 2015) angeboten.

Aufbau und Zuständigkeiten

Die Ausbildung zur Fachärztin bzw. zum Facharzt ist gegliedert in die Sonderfach-Grundausbildung, sowie die Sonderfach-Schwerpunktausbildung in Form von Modulen. Nicht in allen Abteilungen werden alle im Sonderfach möglichen Module auch angeboten. Derzeit läuft die Beantragung der Ausbildungsstellen. Für jede Abteilung wurden Ausbildungskonzepte erarbeitet, die festlegen wie die Ausbildungsinhalte in der jeweiligen Abteilung vermittelt werden und auch ob es Rotationen zwischen einzelnen Fachabteilungen (z.B. in der Sonderfach-Grundausbildung für Innere Medizin) bzw. häuserübergreifende Rotationen gibt.

Zuständig für die Stellenvergabe ist die jeweilige Abteilungs- bzw. Institutsleitung. Diese entscheidet über die Vergabe der Ausbildungsstellen der jeweiligen Abteilung und ist fachlich als auch disziplinär für alle ÄrztInnen in Ausbildung zum Sonderfach zuständig. In vielen Abteilungen gibt es zur praktischen Umsetzung der Ausbildung jedoch eine ausbildungsbeauftragte Ärztin /einen ausbildungsbeauftragten Ärzt, die/der mit den Ausbildungsagenden in der jeweiligen Abteilung betraut wurde, die Letztverantwortung liegt jedoch immer bei der Abteilungs-/Institutsleitung.

Vertragsdauer

Hast du dich vor der Basisausbildung für eine Ausbildung zur Fachärztin / zum Facharzt entschieden und besteht schon vor Beginn der Basisausbildung eine Stellenzusage von der jeweiligen Abteilungs- bzw. Institutsleitung, die schriftlich weitergeleitet wurde, erhältst du zunächst einen Vertrag über sechs Monate (die ersten sechs Monate der Basisausbildung) und danach für die komplette restliche Dauer der Ausbildung (für die restlichen drei Monate Basisausbildung, die volle Zeit der Sonderfach-Grundausbildung, sowie die Zeit der Sonderfach-Schwerpunktausbildung).

Bewerbung

Vor der Aufnahme in die Ausbildung zum Sonderfach ist die erfolgreiche Bewerbung direkt an der Abteilung notwendig. Freie Stellen findest du zukünftig auf dieser Homepage. Hier findest du Informationen zur Anmeldung und zum Aufnahmeverfahren. Je nach Sonderfach unterscheiden sich die Wartezeiten auf eine freie Ausbildungsstelle sehr stark, während es in einigen Fächern mehr oder weniger sofort möglich ist die Ausbildung zu beginnen (z.B. Radioonkologie), gibt es in anderen Fächern eine Warteliste von mehreren Monaten bis Jahren.

Anmeldung

Mitverantwortlicher Tätigkeitsbereich

In den Wiener Städtischen Krankenanstalten des KAV ist die Übernahme des Mitverantwortlichen Tätigkeitsbereiches (Vitalzeichenkontrolle, Blutabnahme, Infusionsmanagement, etc.) durch die Pflege umgesetzt. Das war Teil eines großen Organisationsprojektes zur Entlastung von ÄrztInnen in Ausbildung von diesen Routinetätigkeiten und dient der Hebung der Ausbildungsqualität (welche Tätigkeiten genau unter Routinetätigkeiten fallen unterscheidet sich je nach Fachrichtung und Abteilung).